Spontanität will wohlüberlegt sein…

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


HHenning
Deleted user

Spontanität will wohlüberlegt sein…

from HHenning on 09/04/2017 10:09 AM



Am Freitag beim MoT hatte ich spontan zu einer kurzen Tour zum Stoppelfeld-rennen, das jährlich vom MSC Wendeburg veranstaltet wird, eingeladen. Ich hatte mir den Sonntag ausgeguckt, denn da gab´s das interessanteste Programm – und die Wetter-App versprach Sonne, Sonne, Sonne!

Also Sonntag, kurz vor Zehn ging´s los. Zwar nur gut 11°C, aber ein strahlend blauer Himmel mit reichlich Sonnenschein. (Programm war ja eigentlich schon ab 9:00, doch ich wollte sicher sein, dass kein Marillen-Restalkohol vom Vortag mehr vorhanden war...  ...das Zeug schmeckt ja zuuu legga...)

Da ich sozusagen ein Heimspiel hatte (grade mal 20km Anfahrt), waren die ersten Fotos schon ein Viertelstündchen später im Kasten. Ich hatte meine „Neue" mitgenommen, denn die „Alte" hat ja seit ca. 3 Wochen ´nen Schatten... Werde sie mal ausgiebig rannehmen, dann sehen wir, ob wir zusammen alt werden können.

Das Viertelmeile-Rennen war leider gerade gelaufen, aber es ging nach dem Glätten und Wässern der Bahn Schlag auf Schlag weiter



Ich muss sagen, für die fünf Euronen für Parken und Eintritt wurde ganz schön was geboten, -äh- inclusive einem Einsatz des Rettungshubschraubers. Bei einem Fahrzeug war der Kühlwasserschlauch geplatzt und der heiße Dampf hatte den Fahrer verbrüht; jetzt musste er auf dem schnellsten Wege in die Klinik.
Ich wünsche ihm auf diesem Wege GUTE BESSERUNG! Ein Dank dem erstklassigen Zusammenspiel von Sanitätern, Feuerwehr und der Hubschrauberbesatzung!




Außer beim Langstreckenrennen wurden immer drei Runden und verschiedene Läufe gefahren. Die nächste Gruppe hatte sich derweil schon aufgestellt und sobald die Strecke frei war, donnerten sie los! Viele Fahrzeuge waren teilweise abenteuerlich umgebaut, verschlimmbessert und aufgemotzt worden; in einer Klasse starteten sogar komplette Eigenentwicklungen.

Wichtigste Vorgabe beim halbstündigen Langstreckenrennen (Rennen B) war: ANKOMMEN!!! Auf wieviel Rädern, ob mit oder ohne Kotflügel und welche Farbe die Rauchfahne hatte, war togal (total egal). Zwischendurch musste ab und zu das SafetyCar raus, damit die Helfer wieder freie Bahn schaffen konnten.

Für die „SchniPo"-Fraktion: der Platz in der ersten Reihe wurde nur für ´ne Bratwurst mit reichlich Melanoidinen, Acrylamid und Benzpyren aufgegeben.

Kurz vor dem Abheben des Helikopters klingelte mein Handy: dass mir der Kamera-Ersatzakku aus der „Taschengeld"-Tasche gefallen war, hatte ich noch gar nicht bemerkt... ist doch nicht so GAGA, wenn man überall seine Sticker mit Adresse und TelNummer draufpappt.

Die Siegerehrung hab ich dann nicht mehr abgewartet. Die Speicherkarte war auch voll...

Die blaue „Neue" hat sich wacker geschlagen, mit Gegenlicht kommt sie erstaunlich gut klar und auch die Serienaufnahmen sind topp! War ja auch „Postkartenwetter". Ich werde ihr noch eine größere und schnellere SD-Card spendieren und dann sind wir beide ein Team.

Glücklicherweise hatte ich die NCicke so geparkt, dass sie nicht einmal ein Stäubchen von der Hubschrauber-Dreckwolke abbekommen hat, und so es war auch ein entspanntes Wegfahren.



Wieder (nur) 20km Rückfahrt waren meiner Schwarzen nicht genug, deshalb sind wir noch über Vöhrum und Hohenhameln (kein Moccabecher - schmeckt allein nicht...) gefahren und haben uns noch knapp 100km im LK Hildesheim rumgetrieben. Habe mich dort „köstlich" über die „Heinis" vom dortigen Straßenbauamt amüsiert... (Vielleicht scheib´ ich ´mal ´ne Glosse diesbezüglich)

Die restlichen Bilder stelle ich dann mal in unsere Cloud...


...und hier der Artikel aus der heutigen PAZ:



Reply Edited on 03/17/2019 07:59 PM.

marc-peter
Admin

46, male

Ansprechpartner

Tour-Guide

Posts: 208

Re: Spontanität will wohlüberlegt sein…

from marc-peter on 09/04/2017 11:04 AM

Geiler Bericht. 

Wäre gerne dabei gewesen.

Leben und Leben lassen.
signatur.png

Reply

« Back to forum